Wahlkreis 95



Mein Wahlkreis - die Mitte des „besten Kreises der Welt“

Mein Wahlkreis umfasst die Kreisstadt Gütersloh, die Stadt Harsewinkel sowie die Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Offiziell heißt er Landtagswahlkreis 95 - Gütersloh II. Er bildet die Mitte des Kreises Gütersloh, des „besten Kreises der Welt“, wie unser Lokalsender Radio Gütersloh gerne betont. Rund 142.000 Menschen leben zusammen in den drei Kommunen.



Kreisstadt Gütersloh

Gütersloh ist meine Heimatstadt, hier lebe ich mit meiner Familie im Ortsteil Avenwedde. Seit Stadttheater Gütersloh mit Wasserturmneuestem ist unsere Kreisstadt „Großstadt“. Im August dieses Jahres lebten erstmals über 100.000 Menschen in Gütersloh.
Grund für den Einwohnerzuwachs ist die Anziehungskraft des starken Mittelstandes sowie der Weltunternehmen Miele und Bertelsmann, aber auch die kulturelle Vielfalt der Stadt. Städtisches Leben wird in Gütersloh großgeschrieben: Angefangen beim neuen Theater bis hin zu den vielen Stadtfesten wie dem Gütersloher Frühling, der Woche der kleinen Künste, der Michaeliskirmes oder dem Schinkenmarkt, wird in der Stadt immer etwas geboten. Hinzu kommen die Schützenfeste und Vereinsveranstaltungen in den Stadtteilen. Trotz der Größe und Wirtschaftsstärke hat Gütersloh mit dem alten Fachwerk-Kirchplatz und seinem botanischen Garten eine große Lebensqualität. Freizeitoasen wie das Parkbad und das Wapelbad unterstreichen die Kinder- und Familienfreundlichkeit. Auch die Bildung kommt in Gütersloh nicht zu kurz. Das garantieren insgesamt 30 Schulen sowie der Studienstandort der Fachhochschule Bielefeld und die Stadtbibliothek. Mit unserem Stadtoberhaupt Henning Schulz stellt die CDU in Gütersloh seit einem Jahr wieder den Bürgermeister.
>>> www.guetersloh.de
 

Mähdrescherstadt Harsewinkel

Die Stadt Harsewinkel wird geprägt durch die idyllisch-ländliche Umgebung des Münsterlandes einerseits und das Großunternehmen Claas andererseits. Harsewinkel_SpoekenkiekerAls Sitz des Weltmarktführers für Erntemaschinen trägt sie seit 2013 den offiziellen Namenszusatz „Die Mähdrescherstadt“. Überregionale Bekanntheit genießt das Vier-Sterne-Superior-Hotel Klosterpforte im Stadtteil Marienfeld, in dem sich zu Trainingszwecken gerne auch nationale und internationale Fußballmannschaften einquartieren. Natürlich hat Harsewinkel auch kulturell viel zu bieten: Von Konzerten in der ehemaligen Abteikirche des Zisterzienserklosters über Jazzmusik im Farmhouse Jazzclub bis hin zum Motorrad- und Puppenmuseum im Ortsteil Greffen ist für jeden etwas dabei. Ein ausgeprägtes Netz von Radwanderwegen lädt zu sportlichen Aktivitäten ein. Daneben füllen Karneval und Schützenfest, Volksläufe und die Spökenkiekerfahrt der Motorrad-Oldtimer den über 500 Termine umfassenden Veranstaltungskalender der Stadt.
>>> www.harsewinkel.de


Doppelgemeinde Herzebrock-Clarholz

Prägend für Herzebrock-Clarholz sind die liebevoll gepflegten Klosteranlagen in den beiden Ortsteilen mit ihren Kirchen St. Christina in Herzebrock und St. Laurentius in Clarholz. Herzebrock-Clarholz_StChristinaHier kann man auf dem so genannten „Prälatenweg“ auf den Spuren von Nonnen und Mönchen wandeln. Die Klöster sind aber auch der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Wander- oder Radwandertouren in der ebenen Landschaft am Rande des Münsterlandes. Auch sonst ist Herzebrock-Clarholz der richtige Ort für sportliche Aktivitäten: gepflegte Rasenplätze, Mehrfachsporthallen, Tennisplätze und Reithallen lassen kaum einen Wunsch offen. Besonders beliebt bei den Schwimmern in der Region ist das Hallenbad mit seiner 83 Meter langen Wasserrutsche, der längsten im Kreis Gütersloh. Ein Highlight im Herbst ist der jährliche Erntedankumzug. Ihre wirtschaftliche Kraft bezieht die Gemeinde, neben vielen landwirtschaftlichen Betrieben, aus Handel, Handwerk und Industrie, sowie aus dem gemeinsam mit Oelde und Rheda-Wiedenbrück betriebene interkommunale Gewerbegebiet AUREA.

www.herzebrock-clarholz.de

So erreichen Sie mich im Wahlkreis:

CDU Wahlkreisbüro Gütersloh
Moltkestr. 56
33330 Gütersloh
E-Mail: raphael.tigges@landtag.nrw.de
Telefon: 05241-91709-40
Fax: 05241-91709-10

Inhaltsverzeichnis
Nach oben